Kontakt
Bergmann GmbH
Nordstraße 375
28219 Bremen
Homepage:www.bergmann-bremen.de
Telefon:0421 6967440
Fax:0421 696744-11

Maximaler Komfort in Bad und WC mit MAICO

Grundfos Logo

Bei der Sanierung von Badezimmern und Toi­let­ten­räu­men berücksichtigen Viele, die der Per­so­nen­grup­pe der so­ge­nann­ten „Best Ager“ an­ge­hö­ren, den mit zu­neh­men­dem Alter er­höh­ten Be­darf an maximalem Wohn­kom­fort. Nicht nur hohe Dusch­wan­nen, niedrige Toi­let­ten­sit­ze, Ab­sät­ze, enge Tü­ren und Durchgänge sind hier als Hin­der­nis­se zu bedenken, sondern auch in Sa­chen Lüf­tung gilt es, höchs­ten An­wen­der­kom­fort si­cher­zu­stel­len. Im hohen Le­bens­al­ter ist jeder zu­sätz­li­che Hand­griff eine Her­aus­for­de­rung, deshalb hat MAICO Ven­ti­la­to­ren im Pro­dukt­pro­gramm, die den Be­woh­nern das Leben an­ge­nehm leicht machen.

Die sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit aus­zeich­nen­den Lüftungslösungen sind für den Ein­satz in bar­rie­re­frei­en Wohnungen optimal ge­eig­net. MAICO bie­tet hier ver­schie­de­ne Va­ri­an­ten, die Lüftung ohne Zu­tun des Bewohners zu aktivieren.

Ventilatoren mit Lichtsteuerung werden in fens­ter­lo­sen Räumen ohne Tageslicht eingesetzt. Die Geräte schalten sich in Abhängigkeit der Raum­hel­lig­keit ein und aus.

Feuchtegesteuerte Ventilatoren schalten sich in Ab­hän­gig­keit der relativen Luftfeuchte au­to­ma­tisch ein und aus. Ist ein gewisser Feuch­te­grad erreicht, beginnt der Ven­ti­la­tor zu arbeiten, bis der Referenzwert wieder un­ter­schrit­ten wird.

Bewegungsmelder: Mehr Selbstständigkeit im All­tag bie­ten Ventilatoren mit Bewegungsmelder. Diese re­gis­trie­ren Per­so­nen, die sich näher als 5 m vor dem Sen­sor be­fin­den und steuern so in Ab­hän­gig­keit der An­we­sen­heit der Be­woh­ner au­to­ma­tisch den Betrieb. Der Bewohner muss kei­nen Schalter bedienen, um den Ven­ti­la­tor zu ak­ti­vie­ren. Die Geräte schal­ten sich au­to­ma­tisch mit Hilfe einer Licht­ oder Feuchtesteuerung bzw. eines Be­we­gungs­mel­ders ein und aus.

Die barrierefreien Ventilatoren von MAICO sind nicht nur für den Anwender selbst besonders kom­for­ta­bel in der täg­li­chen Handhabung, son­dern bieten auch ent­schei­den­de Mon­ta­ge­vor­tei­le: Die Verkabelung der Ge­rä­te am Licht­schal­ter entfällt. Somit ist wenig Zeit­auf­wand ga­ran­tiert. Weiter sind die robusten, ku­gel­ge­la­ger­ten Mo­to­ren sehr langlebig und bedürfen kei­ner Wartung.

Zu den barrierefreien Ventilatoren gehören der ECA 100 ipro H, KH, F, KF, B und KB, sowie die ER-AH und ER-AB.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG